Donnerstag, 21. Juni 12, (20:00) bis Samstag, 23. Juni 12 (20:00)

räuber in the box (Alte Näherei)

mit Bridge Markland / Schillers Räuber für die Generation Popmusik

Bridge Markland zaubert ihr viertes Klassik-Stück aus ihrer großen Pappkiste.

In diesem rasanten Ein-Frau-Playback-Theater spielt die Performance und Verwandlungskünstlerin fast alle Rollen, sowie viele verschiedene Puppen. Schillers Texte kommen aus dem Off, gesprochen u. a. von Schauspiel-Stars wie Friedhelm Ptok und Dieter Landuris und dem Chansonsänger Boris Steinberg. Die Texte werden durch passende Pop- und Filmmusik Zitate verstärkt.

Von Lady Gaga bis Johann Strauss, von Charlie Chaplin bis Die Ärzte, Verbotene Liebe und Spiel mir das Lied vom Tod ist alles drin. Über 100 Songs geben dem Klassiker und der Musik eine ganz neue Bedeutung.

Die Berliner Performerin Bridge Markland ist eine Virtuosin des Rollenspiels und der Verwandlung. Mit genialer Leichtigkeit überschreitet sie die Grenzen zwischen Sub- und Hochkultur, Tanz, Theater, Cabaret, Performance, Kinder- und Puppentheater. Seit 27 Jahren tourt sie erfolgreich in Berlin, Deutschland, Europa, USA, Kanada und Australien.

www.classic-inthebox.de

www.youtube.com/classicinthebox

www.bridge-markland.de

 

Regie: Bridge Markland / Heike Gäßler

Eintritt: 18 € / erm. 12,- €


Zur Anmeldung für Veranstaltungen >>