Termine:

19. September 14 (20:00) bis 20. September 14 (20:00)

Majakowski +/- Lilja oder Liebe ist das Herz des Ganzen

25. September 14 (20:00) bis 27. September 14 (20:00)

Majakowski +/- Lilja oder Liebe ist das Herz des Ganzen

10. Oktober 14 (20:00) bis 11. Oktober 14 (20:00)

Zimmer 112 (Alte Nähstube)

16. Oktober 14 (20:00) bis 17. Oktober 14 (20:00)

Zimmer 112 (Alte Nähstube)

30. Oktober 14 (20:00) bis 31. Oktober 14 (20:00)

Zimmer 112 (Alte Nähstube)


>> Alle Termine

 

Oper "COSI FAN TUTTE" von W.A. Mozart

Wir bedauern sehr, dass die Oper nicht wie geplant aufgeführt werden kann. Grund hierfür ist einzig, dass das Bezirksamt die Nutzung der Schwimmhalle nicht genehmigt hat. Mein Rechtsanwalt und ich halten die Versagung der Genehmigung für rechtswidrig und gehen dagegen vor. Ich werde Sie wegen der weiteren Entwicklung hier auf dem Laufenden halten.

Vorankündigung September 2014

Majakowski +/- Lilja oder Liebe ist das Herz des Ganzen
Ein Theaterabend frei nach dem Briefwechsel
Wladimir Majakowski - Lilja Brik
Premiere: 18. September 2014 um 20:00 Uhr
weitere Termine: 19./20./25./26./27. September 2014 jeweils um 20:00 Uhr
 
   
   

Vorankündigung Oktober 2014

Uraufführung - Zimmer 112 (Alte Nähstube)
von Tiina Brännare und Eppu Nuotio
Termin: 08.Oktober 2014 um 20:00 Uhr
weitere Termine: 10./11./16./17./30./31. Oktober 2014 jeweils um 20:00 Uhr
 
   

Vorankündigung November 2014

Zimmer 112 (Alte Nähstube)
von Tiina Brännare und Eppu Nuotio
Termine: 01./06./07./08. November 2014 jeweils um 20:00 Uhr
Premiere - Indien (Blauer Raum)
von Josef Hader und Alfred Dorfer / präsentiert vom clubtheater-berlin
Termin: 20. November 2014 um 20:00 Uhr
weitere Termine: 21./22./28./29. November 2014 jeweils um 20:00 Uhr
Gefördert vom Kulturamt Steglitz-Zehlendorf aus Mitteln des Bezirksfonds
   

Vorankündigung Dezember 2014

Indien (Blauer Raum)
von Josef Hader und Alfred Dorfer / präsentiert vom clubtheater-berlin
Termine: 05./06./12./13./19./20. Dezember 2014 jeweils um 20:00 Uhr
Gefördert vom Kulturamt Steglitz-Zehlendorf aus Mitteln des Bezirksfonds
 
   

Theater am Silvesterabend 2014

Indien (Blauer Raum) / mit Sektempfang und kleiner Führung
von Josef Hader und Alfred Dorfer / präsentiert vom clubtheater-berlin
Termine: 31. Dezember 2014 um 18:00 Uhr und um 20:00 Uhr
Gefördert vom Kulturamt Steglitz-Zehlendorf aus Mitteln des Bezirksfonds
 
   

Stefan Neugebauer sagt: "Auf Wiedersehen"

Liebes Publikum,

Heute heißt es Abschied nehmen. Ich werde ab der Spielzeit 15/16 als Intendant das Theater Naumburg leiten. Damit schließt sich für mich ein Kreis, angefangen im Jahre 2000 mit dem Clubtheater-Berlin in dem Club Cookies, „strandeten“ wir nach mehreren Aufenthalten an ungewöhnlichen Spielorten im Stadtbad Steglitz. Hier haben wir seinerzeit mit Büchners „Woyzeck“ in der Schwimmhalle eröffnet. Niemand ahnte, dass daraus 8 Jahre Theaterarbeit werden und niemand ahnte, dass wir in dieser Zeit den gesamten Stadtbadkomplex theatral erforschen würden. Es war ein großes Abenteuer.

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse, Ihre Treue und Ihre Neugierde. Ich freue mich auf Ihren Besuch und wünsche Ihnen alles Gute!

Ihr Stefan Neugebauer

Willkommen im Stadtbad Steglitz!

Das wunderschöne Jugendstilschwimmbad im Süden Berlins steht unter Denkmalschutz und wurde 2002 geschlossen. Seit dem Erwerb durch die Besitzerin des Bewegungsbades Marienfelde, Gabriele Berger, im Jahre 2004 finden hier Kulturveranstaltungen statt.

Mit Lesungen, Theateraufführungen, Konzerten und Privatfeiern hat sich das Bad als Veranstaltungsort in Berlin einen Namen gemacht. Die gut erhaltene Bausubstanz und der engagierte Einsatz der Eigentümerin und aller Beteiligten bieten dem Besucher Einblicke in eine Welt, in der die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.

Das Sanierungskonzept zur Nutzung als Badebetrieb unter zukunftsweisenden Gesichtspunkten wird Schritt für Schritt umgesetzt.


Verschenken Sie doch mal einen Gutschein

Sie können im Café Freistil einen Gutschein für

- ein Theaterstück oder

- ein nettes Essen im Café Freistil

kaufen und an eine besondere Person verschenken.