Weiblichen Hanfpflanzen online bestellen

Diese Samen wurden von hormonbehandelten weiblichen Hanfpflanzen gewonnen. Das verwendete ‘gigerell-acid’ Hormon befähigt die weibliche Pflanze dazu, männliche Pollen, die aber ein x-Chromosom enthalten, zu produzieren. Sobald die Pflanze also mit den ihr eigenen Pollen befruchtet wird, wird sie ausschließlich weibliche Samen produzieren. Bei feminisierten Samen kann man sich der Geschlechtigkeit somit zu 100% sicher sein und somit auch zu 100% sicher sein, dass die Pflanze die gewünschten THC Blüten produziert. 

Feminisierter Cannabissamen

Es existieren bereits eine Vielzahl feminisierter Cannabissamen und Gattungen, die eigenes für die THC Produktion gezüchtet wurden. Von Pflanzengeneration zu Pflanzengeneration werden daher zur Samengewinnung und Kultivierung nur die stärksten und gesündesten Pflanzen der jeweiligen Hanfgattung ausgewählt. Auch wie bei den regulären Cannabissamen, so reagiert ein jeder feminisierter Samen, je nach seiner Gattung, unterschiedlich auf bestimmte Umweltbedingungen. Einige gelten als besonders Hitzeresistent, während andere gute Abwehrkräfte gegen Kälte und die Bildung von Schimmelpilzen entwickelt haben. Typische und aufgrund ihrer Qualität bekannten Samen sind die White Widow, Amneia und der Afghan. 

Natürlich darf nicht vergessen werden, baut man nur Hanf mit feminisierten Samen an, dass zumindest eine männliche Pflanze zur Befruchtung notwendig ist. Denn ohne die Pollen funktioniert es eben nicht. 

amnesia samen

amnesia samen

Amnesia Samen 

Die Amnesia produziert eine in ihrem THC Gehalt sehr hohe Blüte, gilt aber als kleinwüchsige Hanfgattung. Sowohl Geruch als auch Geschmack werden als sehr angenehmen beschrieben. Auch in ihrer Wirkung macht sie ihrem Namen alle Ehre. Selbst erfahrenen Nutzern wird ein vorsichtiger Umgang mit der Amnesia ans Herz gelegt.

Die Afghanin

Hanfsamen der Afghanin lassen eine starke und stabile weiblichen Hanfpflanze wachsen, die alle Eigenschaften und Qualitäten der typischen Indica Hanfpflanzen aufweisen. Sie gilt als einer der weltweit am meisten gewollten Hanfpflanzen. Aus Afghanistant in den 70ger Jahren importiert, wird seitdem an seiner genetischen Modifikation wie Kulmination gearbeitet. Die Afghanin gilt übrigens als eine der wenigen Hanfpflanzen von der kein Hybrid existiert. 

Hanfsamen kaufen ist keine Angelegenheit, die zwischen Tür und Angel erledigt ist; es sei denn man ist ein alter Hase auf dem Gebiet des Erwerbs und Anbaus. grundsätzlich sollte sich aber ein eder ein klein wenig Zeit nehmen, um die notwendigen Informationen über die verschiedenen Hanfgattungen und angebotenen Samen zu gewinnen. Denn eine Kaufentscheidung auf Grundlage guter Informationen, führt meistens auch zu einem guten und erfolgreichen Endergebnis. … und das ist es doch schließlich, was ein jeder Hanfanbauer möchte, oder etwa nicht? Eine erfolgreiche Ernte. 

Anonym feminisierte Hanfsamen kaufen

Feminisierte Samen 

Feminisierte Samen sind nicht nur eine gute Investition, möchte man seinen eigenes Hanf anbauen, sondern man kann sich bereits beim Samenpflanzen des Erfolgs sicher sein. Reguläre Cannabissamen haben eine 50 zu 50 Wahrscheinlichkeit für beide Geschlechter. Der Samen selbst lässt keinen Rückschluss auf das Geschlecht zu. Sondern erst wenn die Pflanze in den Blütenstand tritt, können Rückschlüsse auf das Geschlecht der Pflanze geschlossen werden. Durch Züchtungen wird versucht das Verhältnis zum Vorteil der weiblichen Hanfpflanze zu verändern, denn nur in ihren Blüten und Knospen ist das gewollte THC. Feminisierte Hanfsamen sind daher eine gute Lösung, möchte man die ungewisse Warterei umgehen und eine sichere, ertragreiche THC-Ernte haben.

Bedingungen beim Propagieren

hanfproduktion

hanfproduktion

Auch in der Aufzucht unterscheiden sich Cannabissamen unterschiedlicher Hanfarten voneinander. Zwar gilt Hanf als solches als äußert pflegeleichte und schnellwachsende Pflanze, aber es kommt immer auf die Wachstumskonditionen an. Manche Samen bevorzugen einen eher ph-neutralen, trockenen Boden, während andere besser in einem leicht säurehaltigen und feuchten, dafür aber härteren Boden sprießen und gedeihen. Ist man auf der Suche nach den richtigen Cannabissamen, gilt es besonders auf die Bodeneigenschaften zu achten. Denn ein noch so guter Samen wird nicht zur vollen Blüte kommen, wird er in dem für ihn falschen Boden gebettet. 

Hanfvielfalt

Wie bereits deutlich wurde, es existieren zahlreiche verschiedene Arten der Hanfgattung. Einige wachsen besser im Freien, während andere zur vollen Blüte zur im Gewächshaus oder im Zimmer kommen. Dann gibt es aber auch die ‘Alleskönner’: Sehr widerstandsfähige und anpassungsfähige Hanfpflanzen, die sich ihren Umweltbedingungen anpassen und in ihrem erfolgreichen Wachstum und Ertrag von diesen eigentlich nicht beeinträchtigt werden können. 

Werden Samen in nicht für sie vorgesehenen Bedingungen gepflanzt, so ist damit zu rechnen, dass eine eher schwache, kleine Pflanze das Ergebnis ist. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf den allgemeinen Ertrag, der mit dieser Pflanze zu erreichen ist. Er wird vermutlich auch sehr gering ausfallen. 

Auswahl der richtigen Gattung 

Hier liegt der Erfolg begraben: In der Auswahl der richtigen Gattung. Es gibt über hunderte von verschiedenen Cannabis Gattungen. Mittlerweile werden sogar neue Gattungen gezüchtet. Doch es gilt: Je älter die Gattung desto besser. Je länger die Pflanze zum Samengeben kultiviert wird, desto besser. 

Klassiker der Samen sind natürlich Amnesia, Aurora, Stevia und K2

Ein guter Samen ist ein umso besserer, je länger seine Kultivierungsdauer ist. Nur so kann ein ‘First Class’ Genpool gewährleistet werden. Egal ob im Haus oder im Garten angebaut werden soll, mit dem richtig gewählten Samen ist die Hanfproduktion für jeder Mann und Frau möglich. Ein weiteres Kriterium für eine erfolgreiche Ernte ist, dass die Samen so frisch wie möglich gepflanzt werden sollten. 

 

Hanfsamen nach Deutschland bestellen

Kritieren bei der Auswahl der richtigen Hanfsamen 

hanfsamen nach deutschland bestellen

hanfsamen nach deutschland bestellen

Nicht jeder Cannabissamen führt zu einem guten Ergebnis, wenn er gepflanzt wird. Der Samen der Hanfpflanze gilt als besonders anfällig und schwach. Eine gute Auslese ist daher unso wichtiger, möchte man eine erfolgreiche und großzügige Ernte sicherstellen. Dabei kommt es nicht nur auf die Quantität der Ernte an, sondern ebenfalls auf die Gesundheit der Pflanze. Denn diese gibt Aufschluss über die Qualität der Samen.

Ein jeder Käufer sollte sich der vier wichtigsten Kriterien bewusst sein, auf die es beim Kauf der richtigen Hanfsamen ankommt. 

Wunderplfanze Hanf. Ein jeder sollte eine im Garten haben.

Hanf – Cannabis – eine der wohl ältesten und bekanntesten Nutzpflanzen. Eine Pflanze, die in ihren Eigenschaften wie in ihrer vielfältigen Verwendung mit keiner anderen Pflanze verglichen werden kann. Sie ist ein äußerst schnell nachwachsender Rohstoff, leicht zu kultivieren, selbst in weniger fruchtbaren Gebieten, und – das Beste – all ihre Bestandteile können verwendet werden. 

Hanfsamen bestellen

Hanfsamen bestellen

Wer mit dem Gedanken spielt seinen eigenen Hanf anzubauen und sich Hanfsamen zu kaufen, weiß, dass es auf die Qualität der Samen ankommt, möchte man ein gutes und ertragreiches Ergebnis erzielen. Die Bezugsquelle ist entscheidend, denn im Erbgut liegt die Kraft des Samens. Wer guten Hanfsamen kaufen möchte, der findet hier einen zuverlässigen Anbieter mit qualitativ hochwertigen Samen.

THC-Gehalt

Die unterschiedlichen Cannabis Arten verfügen über einen unterschiedlich hohen Anteil an THC. THC gilt als der zentrale Bestandteil der Pflanze. Er ist auch der Wirkstoff, warum Marihuana so beliebt ist. Doch auch in der medizinischen Forschung wird der pharmakologischen Wirkung des THCs immer mehr Bedeutung zu gesprochen. So wird Hanf verstärkt in der Schmerztherapie eingesetzt, wie es ebenfalls gegen Erbrechen und Übelkeit hilft. Selbst in der Krebsforschung wird der Pflanze und ihrem THC immer mehr Aufmerksamkeit geschenkt. 

Möchte man Hanfpflanzen anbauen und diese für medizinische Zwecke nutzen, so sollte darauf geachtet werden, dass der THC-Gehalt möglichst hoch ist. Je höher der Gehalt, desto höher wird die Qualität eingeschätzt und beurteilt.